Fußball DFB-Pokal
VfB-Profi Meißner meldet sich für den Pokal fit

Giovanni Trapattoni, Trainer des Bundesligisten VfB Stuttgart, kann im Pokal am Mittwoch gegen Rostock wieder auf die Dienste von Silvio Meißner zurückgreifen. Der Mittelfeldspieler hat sein Grippe auskuriert.

Silvio Meißner vom Bundesligisten VfB Stuttgart steht Trainer Giovanni Trapattoni im DFB-Pokal am Mittwoch (19.30 Uhr) beim Zweitligisten Hansa Rostock wieder zur Verfügung. Der Mittelfeldspieler hat sich nach auskurierter Grippe fit gemeldet. In die Startelf zurückkehren wird zudem der in der Liga noch rot-gesperrte dänische Nationalstürmer Jon Dahl Tomasson.

"Trap" hält an Rotation fest

Trapattoni, der nach dem 2:0 der Schwaben im Uefa-Cup bei Stade Rennes sowie dem 1:1 in der Liga bei Bayer Leverkusen wieder sicherer im Sattel sitzt, will auch in Rostock seinem Prinzip der Rotation trotz Kritik treu bleiben. Der 66 Jahre alte Italiener kündigte einen Wechsel in der Abwehr an. Für den erkälteten Portugiesen Fernando Meira könnten Andreas Hinkel oder Markus Babbel eine Chance von Beginn an erhalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%