Fußball DFB-Pokal
Wehen Wiesbaden vor Pokal mit Verletzungssorgen

Vor dem DFB-Pokalderby gegen Darmstadt 98 bangt Zweitligist Wehen Wiesbaden um den Einsatz von Neuzugang Panandetiguiri. Zudem fehlen Trainer Hock auch Koen, Schwarz und Hollmann.

Beim DFB-Pokal-Derby bei Darmstadt 98 muss Zweitligist SV Wehen Wiesbaden am Sonntag (16.00 Uhr/live bei Premiere) voraussichtlich auf Neuzugang Madi Panandetiguiri verzichten. Der Nationalspieler aus Burkina Faso zog sich eine Innenbanddehnung im Knie zu und konnte auch am Freitag noch nicht mit der Mannschaft trainieren.

Trainer Christian Hock fehlen in Darmstadt zudem der aus dem Vorjahr wegen einer Gelb-Roten-Karte noch gesperrte Kapitän Sandro Schwarz, Neuzugang Erwin Koen (Sprunggelenks-Operation) und Torge Hollmann (Rehabilitation).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%