Fußball DFB-Pokal
Wiederholung des Pokal-Derbys unwahrscheinlich

Trotz des nicht gegebenen "Wembley-Tores" im Pokal-Derby zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und FSV Mainz 05 wird das Achtelfinale wahrscheinlich nicht wiederholt, da es sich um eine Tatsachenentscheidung handelt.

Das Achtelfinale im DFB-Pokal wird wohl nicht über die Vorweihnachtswoche ausgedehnt: Aller Wahrscheinlichkeit nach wird das rheinland-pfälzische Derby zwischen den Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern und FSV Mainz 05 nicht wiederholt - trotz des nicht gegebenen "Wembley-Tores". "Ich werde mir die Szene noch einmal ganz genau anschauen. Aber es handelt sich natürlich um eine Tatsachenentscheidung. Dass Konsequenzen folgen, halte ich eher für unwahrscheinlich", sagte der Vorsitzende des Kontrollausschusses des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Horst Hilpert, dem Sport-Informations-Dienst (sid).

Schiedsrichter Michael Weiner (Giesen) hatte beim Stand von 2:0 im Elfmeterschießen für den FCK einen Treffer des Lauterers Ferydoon Zandi nicht anerkannt, obwohl der Ball von der Unterkante der Latte hinter die Torlinie geprallt war. Im Anschluss hatten die Mainzer das Elfmeterschießen noch mit 4:3 für sich entschieden und waren dadurch ins Viertelfinale eingezogen.

Auch DFB-Mediendirektor Harald Stenger geht nicht von einem Wiederholungsspiel aus. "Bislang ist kein Protest von Seiten des FCK eingegangen. Aber weil es sich ohnehin um eine Tatsachenentscheidung handelt, gehe ich davon aus, dass sich alle Diskussionen erübrigen dürften", sagte Stenger dem sid.

FCK behält sich Protest vor

Der FCK behält sich einen Protest weiter vor, will darüber aber endgültig erst am Donnerstag entscheiden. "Für einen solchen Einspruch haben wir 48 Stunden Zeit, die wir durch Beratung mit verschiedenen Sport-Juristen nutzen wollen", erklärte FCK-Chef Rene C. Jäggi.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%