Fußball DFB
Schweigeminute für Rolf Rüssmann vor U21-Spiel

Vor dem U21-Länderspiel Deutschland gegen Slowenien wird es eine Gedenkminute für den verstorbenen Rolf Rüssmann geben. Die deutschen Spieler werden zudem mit Trauerflor auflaufen.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wird im Rahmen des U21-Länderspiels am Freitag in Fürth gegen Slowenien des verstorbenen Rolf Rüssmann gedenken. Vor der Partie gegen die Slowenen wird es eine Schweigeminute für den 20-maligen Nationalspieler geben, die deutsche Mannschaft wird zudem mit Trauerflor spielen. Der in der Nacht vom Freitag auf Samstag im Alter von 58 Jahren verstorbene Rüssmann wird am Freitagmorgen in Gelsenkirchen beigesetzt.

Seit 2002 war Rüssmann Vorsitzender der Kommission Leistungszentren des DFB und der Deutschen Fußball Liga (DFL). In einem Brief an den DFB-Präsidenten Theo Zwanziger hatte er am 10. September, 22 Tage vor seinem Tod, mitgeteilt, dass er aus gesundheitlichen Gründen dieses Amt nicht mehr ausüben könne. In dem Schreiben heißt es weiter: "Ich bedanke mich ganz herzlich bei Ihnen, dass Sie mir diese Ehrenämter übergeben haben und ich damit einen kleinen Teil davon zurückgeben konnte, was ich selber als Jugendspieler beim DFB und seinen Verbänden erfahren durfte."

Bei der Beerdigung werden als offizielle Repräsentanten des DFB der 1. Vizepräsident Hermann Korfmacher und Vizepräsident Dr. Hans-Dieter Drewitz an der Trauerfeier teilnehmen. Vertreter des Ligaverbandes sind Präsident Reinhard Rauball und Vize Peter Peters.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%