Fußball DFB
Strigel: "Sowas habe ich auch noch nicht erlebt"

Unverständnis hat das "Doppelgelb" von Thomas Metzen bei Lehrwart Eugen Strigel hervorgerufen. Metzen hatte die Spieler Karhan und Bruns gleichzeitig mit je einer Karte verwarnt.

Mit Unverständnis hat DFB-Lehrwart Eugen Strigel auf Schiedsrichter Thomas Metzen (Mechernich) reagiert, der am Sonntag beim Spiel der 2. Bundesliga zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC St. Pauli (2:2) überraschend zwei Gelbe Karten gleichzeitig aus seinen Brusttaschen gezogen hatte. Metzen hatte die Spieler Miroslav Karhan von Mainz 05 und Florian Bruns von St. Pauli in der 43. Minute gleichzeitig mit jeweils einer Karte verwarnt.

"So etwas habe ich auch noch nicht erlebt", sagte DFB-Schiedsrichter-Lehrwart Strigel dem Internet-Portal t-online.de: "Das Verhalten entsprach nicht unseren Anweisungen." Laut Ex-Referee Strigel muss der 27-Jährige aber keine Sanktionen befürchten, auch wenn ein Unparteiischer grundsätzlich nur eine Gelbe Karte dabei haben soll.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%