Fußball DFL
Keine Aufstockung der Profiligen

Nach einer Mitgliederversammlung der 36 Profi-Klubs in Frankfurt/Main gab Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball bekannt, dass es keine Aufstockung der Profiligen geben wird.

Eine Aufstockung der Bundesligen ist vom Tisch. Dies wurde nach einer Mitgliederversammlung der 36 Profi-Klubs in Frankfurt/Main von Ligaverbands-Präsident Reinhard Rauball bekannt gegeben. Zuvor hatte sich bereits der Vorstand des Ligaverbandes einstimmig gegen eine Erweiterung der Fußball-Bundesliga und der 2. Liga ausgesprochen.

Grundlage für die Entscheidung war eine eingehende Studie, die die Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL) durchgeführt hatte. Dabei wurde eine Umfrage unter den Klubs ebenso berücksichtigt wie zahlreiche weitere Aspekte.

Die Meinungen in der 1. und 2. Bundesliga waren beim Thema Aufstockung erwartungsgemäß weit auseinander gegangen. Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß hatte sich vehement gegen eine Aufstockung der 1. Liga ausgesprochen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%