Fußball DFL
Rückkehr Krugs als "Schiri"-Experte für die DFL

Der frühere Schiedsrichter Hellmut Krug wurde von der Deutschen Fußball Liga (DFL) als Experte verpflichtet. Der 51-Jährige soll eine beratende Position in Bezug auf wichtige Schiedsrichter-Fragen bekleiden.

Hellmut Krug, ehemaliger Fifa-Schiedsrichter, ist von der Deutschen Fußball Liga (DFL) als Experte verpflichtet worden. Der 51-Jährige aus Gelsenkirchen wird die Liga ab dem 1. Oktober in allen wichtigen Schiedsrichter-Fragen beraten.

"Darüber hinaus soll der Dialog mit den Trainern in Bezug auf die Diskussion um Schiedsrichterleistungen intensiviert werden", hieß es in einer Pressemitteilung: "Geplant sind zudem Schulungsmaßnahmen für Trainer, Spieler und Medien, um auf diese Weise das gegenseitige Verständnis auch in Bezug auf mögliche Optimierungen zu fördern."

Der für den Spielbetrieb zuständige Geschäftsführer Holger Hieronymus sieht "in dem Engagement von Herrn Krug einen wesentlichen Beitrag zur notwendigen Versachlichung angesichts der derzeitigen öffentlichen Diskussion um das Schiedsrichter-Wesen".

Krug, der zwischen 1986 und 2003 insgesamt 240 Bundesligaspiele pfiff, hatte bis zum 31. Juli der Abteilung Schiedsrichterwesen im Deutschen Fußball-Bund (DFB) vorgestanden. Nachdem er in der Frage der Aus- und Fortbildung der Referees mit Volker Roth, dem Vorsitzenden des DFB-Schiedsrichterausschusses, aneinandergeraten war, wurde jedoch die Trennung vollzogen. Der DFB hatte damals angekündigt, Krug ein "anderes qualifiziertes Aufgabengebiet" in der DFB-Zentralverwaltung in Frankfurt/Main anzubieten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%