Fußball EM
Deutsche U19-Frauen wahren weiße Weste

Im dritten Gruppenspiel der EM in Island haben die deutschen U19-Frauen ihren dritten Sieg gefeiert. Nach dem 4:2 (2:0) gegen die Gastgeberinnen geht es nun im Halbfinale am Donnerstag gegen Frankreich.

Drei Spiele, drei Siege: Die U19-Frauen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben die EM-Vorrunde mit einem Sieg gegen Gastgeber Island abgeschlossen. Mit 4:2 (2:0) gewann die Mannschaft von DFB-Trainerin Maren Meinert, die bereits durch zwei Siege gegen Dänemark und Norwegen für das Halbfinale qualifiziert war.

In Grindavik trafen Imke Wübbenhorst (8.), Spielführerin Nadine Keßler (22.) sowie die eingewechselten Nathalie Bock (74.) und Isabel Kerschowski (90.) für die deutsche Auswahl. Fanndis Fridriksdottir (61., 82.) erzielte die Tore für Island.

"In der ersten Halbzeit haben wir beide Treffer nach Standardsituationen erzielt und waren auch im weiteren Spielverlauf bei ruhenden Bällen immer gefährlich", sagte Meinert.

Deutschland trifft am Donnerstag im Halbfinale auf Frankreich, das am letzten Vorrundenspieltag mit 4:0 gegen Polen gewann. England und Norwegen treten im zweiten Halbfinale gegeneinander an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%