Fußball EM
Fandel pfeift WM-Revanche Frankreich-Italien

Fifa-Schiedsrichter Herbert Fandel leitet am Mittwoch, den 6. September, das EM-Qualifikationsspiel der Gruppe B zwischen Frankreich und Italien. Knapp zwei Monate nach der WM 2006 kommt es in Paris dabei zur Revanche.

Das EM-Qualifikationsspiel der Gruppe B zwischen Frankreich und Italien am Mittwoch, den 6. September, wird von Fifa-Schiedsrichter Herbert Fandel aus Kyllburg geleitet. Knapp zwei Monate nach der WM 2006 kommt es dabei in Paris zur Revanche für das Finale, in dem sich die Italiener am 9. Juli in Berlin durch ein 6:4 nach Elfmeterschießen den Titel gesichert hatten. Unterstützt wird Fandel im Stade de France von den Schiedsrichter-Assistenten Carsten Kadach und Volker Wezel, Florian Meyer übernimmt den Posten des Vierten Offiziellen.

Wolfgang Stark aus Ergolding pfeift am 16. August beim Freundschaftsspiel zwischen England und Europameister Griechenland mit Trainer Otto Rehhagel an der Seitenlinie. Am gleichen Tag leitet Dr. Franz-Xaver Wack (Biberbach) das Match zwischen Bosnien-Herzegowina und Frankreich. Ebenfalls am 16. August ist Michael Weiner aus Giesen beim Test zwischen Luxemburg und der Türkei im Einsatz. Am 2. September pfeift Knut Kirchner aus Rottenburg im Rahmen der EM-Qualifikation die Begegnung der Gruppe A zwischen Serbien/Montenegro und Aserbaidschan.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%