Fußball EM
Griechenland siegt auf Zypern gegen Tschechien

Europameister Griechenland hat beim Vierländer-Turnier auf Zypern zum Start gegen Tschechien gewonnen. Dem Team von Otto Rehhagel reichte ein Treffer zum Sieg.

Erfolgreicher Auftakt: Europameister Griechenland ist mit einem Sieg in das Vierländer-Turnier auf Zypern gestartet. Die Rehhagel-Elf behielt in einem engen Duell gegen Tschechien mit 1:0 die Oberhand. Das einzige Tor des Tages in Nikosia erzielte Stürmer Dimitrios Salpingidis in der 79. Minute.

Beide Teams traten ohne zahlreiche Stammspieler an. Rehhagel schonte unter anderem sein Bundesliga-Quartett Sotirios Kyrgiakos, Ioannis Amanatidis (beide Eintracht Frankfurt), Angelos Charisteas (1. FC Nürnberg) und Theofanis Gekas (Bayer Leverkusen). Tschechien wurde von einem Assistenten-Team betreut, da Chefcoach Karel Brückner krankheitsbedingt nicht mit nach Zypern reisen konnte.

Nächstes Spiel am Mittwoch

Beide Mannschaften sind bereits am Mittwoch erneut im Einsatz. Griechenland trifft auf Finnland, Tschechien und Polen, das bei der EM Gruppengegner der deutschen Mannschaft ist. Die Polen hatten Finnland am Montag zum Turnierauftakt 1:0 bezwungen.

Titelverteidiger Griechenland trifft bei der EM-Endrunde zunächst auf Schweden, Spanien und Russland. Tschechien muss sich mit Co-Gastgeber Schweiz, Portugal und der Türkei auseinandersetzen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%