Fußball EM
Irland ohne Verteidiger Carr gegen DFB-Team

Irlands Nationaltrainer Steve Staunton muss in der EM-Qualifikation improvisieren. Abwehrspieler Stephen Carr sagte seine Teilnahme für die kommenden beiden Partien gegen Deutschland und Zypern verletzungsbedingt ab.

Im EM-Qualifikationsspiel gegen Deutschland am Samstag (20.45 Uhr Mesz/live im ZDF) in Dublin muss die irische Nationalmannschaft auf Abwehrspieler Stephen Carr verzichten. Der Innenverteidiger vom englischen Premier-League-Klub Newcastle United sagte Nationaltrainer Steve Staunton wegen Oberschenkelproblemen sowohl für das Spiel gegen die DFB-Elf als auch für das gegen Zypern am folgenden Mittwoch ab.

Auch Mittelfeldspieler Stephen Ireland wird weiterhin nicht zum irischen Kader gehören. Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler von Manchester City hatte vor dem Spiel gegen Tschechien im September wegen des angeblichen Todes seiner Großmutter seine Teilnahme abgesagt. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Grund für die Absage eine Fehlgeburt seiner Partnerin gewesen sei. Ireland begründete seinen erneuten Verzicht mit mentalen Problemen.

Zudem muss Staunton für das Spiel gegen die Elf von Bundestrainer Joachim Löw um den Einsatz von John O'Shea bangen. Der Abwehrspieler vom englischen Meister Manchester United laboriert an einer Oberschenkel-Zerrung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%