Fußball EM
Neue Nationaltrainer in Bosnien heißt Muzurovic

Bosniens neuer Nationaltrainer ist ein alter Bekannter. Fuad Muzurovic, der bereits von 1992 bis 1998 auf der Trainerbank des Balkanstaates saß, hat das schwere Erbe von Blaz Sliskovic angetreten.

Der neue Coach der bosnischen Nationalmannschaft heißt Fuad Muzurovic. Sieben Wochen nach der Entlassung von Blaz Sliskovic hat der nationale Verband den 60-Jährigen, der von 1992 bis 1998 bereits diese Position inne hatte, als Nachfolger des glücklosen Sliskovic verpflichtet. In der EM-Qualifikation für 2008 hat Bosnien aus vier Spielen bislang nur einen Punkt geholt, und läuft Gefahr wie stets in den letzten zehn Jahren bei einem Ereignis auf Europa- oder Weltebene nicht dabei zu sein.

Vor der Entlassung von Sliskovic hatten 13 Nationalspieler in einem offenen Brief mit einem Boykott gedroht, sollte die Verbandsspitze nicht zurücktreten. Diese Forderung wurde allerdings nicht erfüllt. Aufgrund des Konflikts zwischen Spielern und Funktionären war der Leverkusener Bundesliga-Profi Sergej Barbarez als populärster Spieler des bosnischen Teams aus der Nationalmannschaft zurückgetreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%