Fußball EM
Sieben TV-Sender übertragen EM-Nominierung live

Die Bekanntgabe des EM-Kaders durch Bundestrainer Joachim Löw wird zu einem echten Medienereignis. Nicht weniger als sieben TV-Sender melden sich am Freitag live von der Zugspitze.

Ganz Fußball-Deutschland blickt am Freitagmittag hinauf zur Zugspitze. Sechs bis sieben Mill. Zuschauer werden nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Bekanntgabe des deutschen EM-Kaders durch Bundestrainer Joachim Löw vor den Bildschirmen verfolgen. Insgesamt berichten sieben TV-Sender live von der Nominierung in der gläsernen Panorama-Lounge auf dem höchsten Berg Deutschlands. Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF werden im Rahmen des Mittagsmagazins ab 13.30 Uhr live senden, wenn Löw zeitnah seine EM-Spieler bekanntgibt.

Bereits um 13.00 Uhr beginnt Bayern drei seine Übertragung von dem Nominierungs-Spektakel. Ab 13.15 Uhr berichten Eurosport sowie die Nachrichten-Sender Phoenix, N24 und ntv. Auch im Internet kann man die Präsentation des EM-Aufgebotes, unter anderem auf DFB.de, verfolgen.

Insgesamt sind 110 Medienvertreter bei der Bekanntgabe vor Ort, mehr Kapazität steht in den Räumlichkeiten auf Deutschlands höchstem Berg nicht zur Verfügung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%