Fußball EM
Sliskovic als Bosnien-Coach entlassen

Der bosnische Verband hat Blaz Sliskovic als Nationaltrainer wegen Erfolglosigkeit entlassen. Zuvor hatten 13 Nationalspieler einen Boykott angedroht, sollte die Verbandsspitze nicht zurücktreten.

Im bosnischen Fußball droht nun endgültig das Chaos auszubrechen: Nationaltrainer Blaz Sliskovic wurde nach den Querelen um die Nationalmannschaft entlassen. Der Verband begründete die Trennung von dem Coach nach nur vier Punkten aus bislang vier Spielen in der EM-Qualifikation mit Erfolglosigkeit. Zusammen mit Sliskovic musste auch der Junioren-Coach der Bosnier seinen Posten räumen.

Die Entlassung des Trainer-Duos kann als Zugeständnis der Verbandsführung gegenüber seinen Nationalspielern verstanden werden. 13 Stars hatten am vergangenen Dienstag in einem offenen Brief mit einem Boykott der Nationalmannschaft gedroht, sollte die Verbandsspitze nicht zurücktreten. Aufgrund des Konflikts zwischen Spielern und Funktionären war kürzlich bereits der Leverkusener Bundesliga-Profi Sergej Barbarez als populärster Spieler des bosnischen Teams aus dem Nationalteam zurückgetreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%