Fußball EM
Slowakei ohne Cech gegen DFB-Team

Die Slowakei muss in ihren EM-Qualifikationspielen am Samstag in Wales und am Mittwoch in Bratislava gegen Deutschland auf den verletzten Verteidiger Marek Cech vom FC Porto verzichten.

Ohne Marek Cech muss die Slowakei ihre beiden EM-Qualifikationspiele am Samstag in Wales und am Mittwoch in Bratislava gegen Deutschland bestreiten. Der Abwehrspieler des portugiesischen Meisters FC Porto erlitt eine Oberschenkelzerrung und trat die Reise am Freitag nach Cardiff nicht an. Für ihn nominierte Nationalcoach Dusan Galis den 28 Jahre alten Mittelfeldakteur Marek Sapra vom norwegischen Klub Rosenborg Trondheim nach.

Neben Cech steht Galis auch der etatmäßige Innenverteidiger Martin Skrtel vom Zenit St. Petersburg wegen einer Sperre nicht zur Verfügung. "Das hat zur Folge, dass ich die Mannschaft gleich auf mehreren Positionen ändern muss", sagte der slowakische Coach vor dem Abflug.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%