Fußball EM
Steinhaus pfeift bei Frauen-EM in Finnland

Die Uefa hat Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (Hannover) für die EM-Endrunde in Finnland nominiert. Auch Schiedsrichter-Assistentin Marina Wozniak (Herne) ist dabei.

Bibiana Steinhaus aus Hannover ist von der Europäischen Fußball-Union (Uefa) in den neunköpfigen Kreis der Schiedsrichterinnen für die Endrunde der Frauen-EM vom 23. August bis zum 10. September in Finnland berufen worden. Neben der 30-Jährigen nimmt auch Marina Wozniak aus Herne als Unparteiische an den Titelkämpfen teil. Die 29-Jährige wurde zu einer der insgesamt zwölf Schiedsrichter-Assistentinnen ernannt.

Unterdessen ist Bundesliga-Referee Dr. Felix Brych aus München bei der Einstufung der international tätigen Unparteiischen für die erste Hälfte der kommenden Saison in die höchste Uefa-Leistungsklasse befördert worden. Der Elite-Gruppe gehören zudem die DFB-Schiedsrichter Florian Meyer (Burgdorf) und Wolfgang Stark (Ergolding) an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%