Fußball EM
Toni-Einsatz gegen Frankreich fraglich

Für das EM-Qualifikationsspiel am Samstag in Gruppe B darf sich Luca Toni keine großen Hoffnungen machen. Der Stürmer von Bayern München soll während der Partie gegen Frankreich voraussichtlich geschont werden.

Bayern Münchens Stürmerstar Luca Toni darf sich für die Neuauflage des WM-Finals gegen Frankreich am Samstag voraussichtlich keine großen Hoffnungen machen. "Es wird sehr schwierig für Toni", sagte Italiens Nationalcoach Roberto Donadoni am Rande des Trainingslagers nahe Florenz vor dem EM-Qualifikationsspiel der Gruppe B in Mailand. Eine endgültige Entscheidung soll nach den nächsten Trainingseinheiten getroffen werden.

Donadoni erklärte weiter, man müsse sich überlegen, ob man ihn nicht besser für das zweite Qualifikationsspiel zur EM 2008 in Österreich und der Schweiz binnen vier Tagen schone. Am 12. September tritt der Weltmeister in Kiew gegen die Ukraine an.

Toni hatte sich am dritten Bundesliga-Spieltag gegen Hannover 96 (3:0) bei seinem Torschuss zum 1:0 eine Oberschenkelzerrung zugezogen und konnte seither nicht voll belastet werden. Der 30-Jährige fehlte bereits am Sonntag beim Gastspiel der Bayern in Hamburg (1:1).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%