Fußball EM
Tschechen und Slowaken wollen EM 2020

Tschechien und die Slowakei wollen sich offenbar gemeinsam für die EM 2020 bewerben. "Die Gemeinsamkeiten in Sprache, Infrastruktur und Mentalität sprechen dafür", so der tschechische Verbandspräsident Pavel Mokry.

Die Tschechische Republik und die Slowakei planen offenbar eine gemeinsame Bewerbung für die Europameisterschaft 2020. Der tschechische Verbandschef Pavel Mokry erklärte am Mittwoch, dass die gemeinsame Sprache, die ähnliche Mentalität und die vorhandene Infrastruktur für eine gemeinsame Euro-Kandidatur sprechen würden.

Erst zum 31. Dezember 1993 war es zur friedlichen Trennung der einstigen Tschechoslowakei gekommen. Daraufhin hatten sich die Tschechische Republik und die Slowakei als unabhängige Staaten gegründet.

Die kommende EM-Endrunde findet 2008 in Österreich und der Schweiz statt. 2012 sind Polen und die Ukraine gemeinsame EM-Gastgeber. Ein Euro-Gastgeber für 2016 steht noch nicht fest.



© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%