Fußball EM
U19-Juniorinnen starten Mission Titelverteidigung

Vor dem EM-Auftaktspiel der U19-Juniorinnen gegen Dänemark heute in Reykjavik/Island schraubt DFB-Trainerin Maren Meinert die hohe Erwartungshaltung zurück: "Unser Ziel ist erst einmal das Erreichen des Halbfinals."

Der Erfolgsdruck der U19-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für die Europameisterschaft in Island ist hoch. Der Titel soll verteidigt werden und so muss DFB-Trainerin Maren Meinert vor dem Auftaktspiel gegen Dänemark heute um 18.00 Uhr (Mesz) in Reykjavik erstmal die hohen Erwartungshaltungen zurückschrauben. "Unser Ziel ist erst einmal das Erreichen des Halbfinals, denn dann haben wir die Qualifikation für die U20-Weltmeisterschaft in Chile im Dezember 2008 sicher", erklärte Ex-Nationalspielerin Meinert.

Weitere Gegner des deutschen U19-Europameisters sind am Freitag erneut in Reykjavik Norwegen und am 23. Juli in Grindavik Gastgeber Island (beide 18.00 Uhr). In der Gruppe B stehen sich England, Vorjahresfinalist Frankreich, Polen sowie Spanien gegenüber. Die jeweils ersten beiden Teams der zwei Gruppen ziehen ins Halbfinale ein. Die beiden Semifinals (26. Juli) finden ebenso wie das Endspiel (29. Juli) im Laugardalsvollur-Stadion von Reykjavik statt.

Deutsche U19 ein Top-Favorit

Mit vier EM-Titeln im Gepäck reist die deutsche U19-Nationalmannschaft als erfolgreichstes Juniorinnen-Team des Kontinents nach Island. Spielführerin Nadine Kessler (Saarbrücken), Nathalie Bock (Wolfsburg), Daniela Löwenberg (Wattenscheid), Carolin Schiewe (Potsdam) und Imke Wübbenhorst (Hamburg) gehörten bereits im vergangenen Jahr zur Siegermannschaft.

Die starken Leistungen in der EM-Qualifikation, in der die DFB-Elf alle Spiele mit mindestens drei Treffern Differenz gewann, hat Coach Meinert sehr zuversichtlich gestimmt und sie ist von der Qualität ihrer Mannschaft überzeugt. "Wir haben uns als Mannschaft weiterentwickelt, an Reife gewonnen und gezeigt, dass wir mit außergewöhnlichen Drucksituationen umgehen können", sagte die Weltmeisterin von 2003, forderte aber gleichzeitig: "Wichtig ist jetzt die Umsetzung des Potenzials auf dem Platz."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%