Fußball England
Almunia von Lehmann-Kritik unbeeindruckt

Im Torwart-Streit beim englischen Spitzenklub FC Arsenal zeigt sich Manuel Almunia gelassen. "Es interessiert mich nicht, was Lehmann sagt", so der Spanier. Der deutsche Nationaltorwart hatte den 30-Jährigen kritisiert.

Nach Trainer Arsene Wenger hat sich auch Torhüter Manuel Almunia von den Attacken von Nationaltorwart Jens Lehmann unbeeindruckt gezeigt. "Es interessiert mich nicht, was Lehmann sagt. Ich will nur gut spielen und mit Arsenal Spiele gewinnen. Alles andere ist nicht mein Thema", wird der 30 Jahre alte Spanier in der englischen Zeitung "The Times" zitiert. Er habe auch niemals Zweifel gehabt, "dass ich meinen Platz wieder verlieren würde. Ich genieße meine momentane Situation."

Lehmann hatte wegen Verletzungsproblemen seinen Stammplatz bei den Gunners zu Saisonbeginn verloren. Obwohl der 37-Jährige inzwischen wieder fit ist, setzt Arsenals Teammanager Arsene Wenger nach wie vor auf Almunia.

Lehmann zweifelte jedoch zuletzt öffentlich an den Qualitäten seines Widersachers. Almunia habe bislang noch nicht gezeigt, "dass er uns Spiele gewinnen konnte", kritisierte die deutsche Nummer eins und erklärte: "Ich habe diese Situation schon einmal erlebt und weiß, wie der andere Torwart mental veranlagt ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er das durchhält."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%