Fußball England
Arsenal bezieht neues Zuhause - Bergkamp dankt ab

Arsenal London hat seine neue Heimspielstätte mit dem Abschiedsspiel von Stürmerstar Dennis Bergkamp offiziell eingeweiht. Beim letzten Auftritt von Bergkamp im Trikot der "Gunners" erzielte Thierry Henry das erste Tor.

Champions-League-Finalist Arsenal London hat am Samstag sein neues Emirates-Stadion im Rahmen des Abschiedsspiels des Niederländers Dennis Bergkamp eingeweiht. Unweit des ehrwürdigen Stadions Highbury bereiteten 60 000 Zuschauer dem 37 Jahre alten Teamkollegen des deutschen Nationaltorhüters Jens Lehmann einen Abschied mit Gänsehaut-Atmosphäre.

Der niederländische Stürmerstar beendete nach elf Jahren, 423 Spielen und 120 Toren für die "Gunners" seine Karriere. Aus diesem Anlass traf Arsenal auf eine Auswahl aktueller und früherer Spieler von Bergkamps Ex-Klub Ajax Amsterdam.

Das erste Tor in der hochmodernen Arena schoss dabei Frankreichs Vize-Weltmeister Thierry Henry, der im Mai bereits den letzten Treffer in Highbury erzielt hatte. Bergkamp wurde bei seinem letzten Auftritt im Arsenal-Trikot frenetisch gefeiert. Anhänger und Bewunderer des 79-maligen Nationalspielers trugen tausende T-Shirts in "Oranje".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%