Fußball England
Arsenal bittet Tottenham zum Tanz

Im Spitzenspiel der elften Runde in England trifft der FC Arsenal auf Tottenham Hotspur. Spitzenreiter FC Chelsea reist nach Bolton, Meister Manchester United empfängt Blackburn.

Im Top-Spiel der elften Runde in England tritt Tottenham Hotspur beim FC Arsenal an. Tabellenführer FC Chelsea mit Michael Ballack misst sich erneut mit den Bolton Wanderers, und Meister Manchester United trifft auf die Blackburn Rovers.

In London steigt heute das nächste Fußball-Fest: Nachdem der FC Arsenal im Achtelfinale des Liga-Cups den FC Liverpool am Mittwoch mit 2:1 nach Hause geschickt hat, wartet mit dem Tabellenvierten Tottenham die nächste schwere Aufgabe auf die "Gunners". Im Norden Londons ist man euphorisiert und schwärmt zurzeit vom 19 Jahre alten Spielmacher Fran Merida, der Arsenal im Pokal zuerst selbst in Führung schoss und anschließend das 2:1 von Nicklas Bendtner auflegte. Sein Vertrag läuft zum Saisonende aus, und der junge Spanier soll unbedingt gehalten werden.

Die "Spurs" haben mit einem 2:0 über den FC Everton die Pokal-Generalprobe ebenfalls bestanden. Trotz der Ausfälle einiger Stammkräfte präsentierte Tottenham sich in sehr guter Form, sodass auch Trainer Harry Redknapp etwas ins Schwärmen geriet: "Das ist das, was gute Klubs und gute Teams ausmacht: Es gibt Verletzungen, aber die Jungs, die reinkommen und ihre Sache gut machen, stellen den Coach vor ein Auswahl-Problem. Wir können mit jedem Team mithalten, das hat man heute gesehen. Es war eine blendende Vorstellung."

Chelsea in Top-Form

Für Spitzenreiter FC Chelsea gibt es ein schnelles Wiedersehen mit Bolton: Während die "Blues" am Mittwoch im Pokal die Wanderers an der Stamford Bridge mit 4:0 vom Platz fegten, muss das Team von Michael Ballack nun in der Liga erneut gegen Bolton antreten. Doch das Team von Carlo Ancelotti ist momentan in einer hervorragenden Form: Innerhalb von 13 Tagen erzielte Chelsea 13 Treffer (4:0 gegen Atletico Madrid, 5:0 gegen Blackburn) und überrannte seine Gegner förmlich.

"Mittlerweile gewinnen wir hoch. Aber viel wichtiger ist, dass wir in den letzten drei Spielen sehr gut gespielt haben. Wir haben die richtige Balance gefunden. Die Mannschaft spielt kontrolliert und agiert offensiv wie defensiv richtig gut", so Ancelotti. "Trotters"-Coach Gary Megson versichert vor der Partie jedoch: "Unser Team wird ein anderes sein, nicht nur personell, sondern hoffentlich auch von der Einstellung her."

Auch "Manu" im Pokal siegreich

Meister Manchester United hat sich nach der 0:2-Niederlage in Liverpool wieder gefangen und schaltete im Liga-Cup den zweitklassigen FC Barnsley mit 2:0 aus. Bei einem Sieg über die Blackburn Rovers und einem Ausrutscher des FC Chelsea winkt den "Red Devils" sogar wieder die Tabellenspitze. Der FC Liverpool fordert nach der Pokal-Pleite gegen Arsenal den FC Fulham.

Der Spieltag im Überblick:

FC Arsenal - Tottenham Hotspur (Samstag, 13.45 Uhr), Bolton Wanderers - FC Chelsea, FC Burnley - Hull City, FC Everton - Aston Villa, FC Fulham - FC Liverpool, FC Portsmouth - Wigan Athletic, Stoke City - Wolverhampton Wanderers, FC Sunderland - West Ham United (alle Samstag, 16.00 Uhr), Manchester United - Blackburn Rovers (Samstag, 18.30 Uhr), Birmingham City - Manchester City (Sonntag, 17.00 Uhr)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%