Fußball England
Arsenal weiter im "Tauschrausch" - Cole zu Chelsea

Nach langem Hin und Her wechselt Ashley Cole von Arsenal London zum FC Chelsea. Die "Blues" schicken dafür William Gallas sowie einen mit umgerechnet 7,5 Mill. Euro gefüllten Geldkoffer zum Premier-League-Rivalen.

Kurz nachdem Arsenal London einen Tauschhandel mit Real Madrid abgeschlossen hat (Reyes gegen Baptista), ist auch schon der nächste Tausch-Deal perfekt. Nationalspieler Ashley Cole wechselt nach monatelangem Tauziehen zum englischen Meister FC Chelsea. Im Gegenzug wechselt Chelseas französischer National-Verteidiger William Gallas zu Coles Ex-Klub FC Arsenal. Die "Blues" müssen zudem 7,5 Mill. Euro an ihren Lokalrivalen bezahlen.

Huth-Wechsel nicht beeinflusst

Meldungen, wonach durch den Tausch der Wechsel von Robert Huth von Chelsea zu Ligakonkurrent FC Middlesbrough ins Wasser fallen könnte, dementierten beide Vereine am Freitag. Der deutsche Nationalspieler geht für neun Mill. Euro zu "Boro", obwohl Chelsea keinen Ersatz für den Innenverteidiger verpflichten konnte. Cole ist zwar ebenfalls Abwehrakteur, spielt aber auf der linken Seite.

Der 25-Jährige unterschrieb bei Chelsea für fünf Jahre und wird dort Teamkollege des deutschen Nationalmannschaftskapitäns Michael Ballack. Über die Laufzeit von Gallas´ Kontrakt wurde zunächst noch nichts bekannt. Der Franzose wird bei Arsenal künftig mit DFB-Keeper Jens Lehmann spielen.

Mit dem Transfer ist das Transfergerangel der beiden Londoner Klubs um Cole beendet. Nachdem Chelsea sich im Laufe der vergangenen Saison mehrfach und entgegen der Statuten des englischen Verbandes FA um den Spieler bemüht hatte, wurde der Klub sogar schon zur Zahlung einer Geldstrafe verurteilt. Arsenal hatte Cole, der noch bis 2008 an die "Gunners" gebunden war, nicht ziehen lassen wollen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%