Fußball England
Arsenals Eduardo blickt nach vorn

Trotz eines am Samstag im Spiel gegen Birmingham City (2:2) erlittenen Schien- und Wadenbeinbruchs gibt sich Arsenals Stürmer Eduardo kämpferisch: "Das wirft mich nicht um."

Seinen 25. Geburtstag hat sich Arsenals Stürmer Eduardo bestimmt anders vorgestellt: Beim Premiere-League-Spiel gegen Birmingham City (2:2) zog sich der kroatische Nationalspieler nach einem groben Foulspiel einen Schien- und Wadenbeinbruch zu und wurde sofort in ein Londoner Krankenhaus eingeliefert, wo er am Montag auch seinen Geburtstag feierte. Nach der Operation am Samstag gab sich der Angreifer schon wieder kämpferisch. "Ich möchte so schnell wie möglich gesund werden und diese Verletzung hinter mir lassen."

Auch seinem Gegenspieler Martin Taylor, der die Verletzung mit einem harten Einsteigen verursacht hatte, machte Eduardo keinen Vorwurf. "Es war eine unglückliche Situation. Aber solche Dinge können im Fußball passieren", meinte der gebürtige Brasilianer, der sich nach eigenen Angaben kaum an das Foul erinnern kann und sich die Szene zukünftig weder auf Fotos noch auf Videobildern ansehen will. Taylor soll Eduardo nach Informationen von Skysports noch in Birmingham in der Klinik besucht haben.

Petric und Olic sollen EM-Sturm bilden

Für die laufende Premier-League-Saison fällt Eduardo ebenso aus wie für die Europameisterschaft im kommenden Sommer in Österreich und der Schweiz (7. bis 29. Juni). Am 12. Juni hätte er mit Kroatien in der Vorrundengruppe B auf Deutschland treffen sollen. Nun werden wohl die Bundesliga-Legionäre Mladen Petric (Borussia Dortmund) und Ivica Olic (Hamburger SV) das Sturmduo des WM-Dritten von 1998 bilden.

"Das wirft mich nicht um. Die Hauptsache ist, dass ich schnell wieder auf die Beine komme", erklärte Eduardo, der bereits unzählige Genesungswünsche erhalten hat. "Das war die schlimmste Verletzung, die ich je gesehen habe. Jetzt wollen wir die Meisterschaft für Eduardo gewinnen. Wir werden ganz nah bei ihm sein", sagte Arsenals französischer Nationalspieler Mathieu Flamini.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%