Fußball England
Bendtner rettet Arsenal die Tabellenführung

Manchester United ist in der englischen Premier League durch ein 3:0 in Fulham bis auf einen Zähler an den FC Arsenal herangerückt. Der Spitzenreiter spielte gegen Aston Villa 1:1.

Durchatmen beim FC Arsenal: In letzter Sekunde haben die "Gunners", bei denen Nationaltorhüter Jens Lehmann wieder auf der Bank saß, die Tabellenführung in der englischen Premier League gewahrt. Der Traditionsklub kam durch einen Treffer des Dänen Nicklas Bendtner (90.) noch zu einem 1:1 (0:1) gegen Aston Villa und bleiben mit 65 Punkten Spitzenreiter. Nach einem Eigentor des Schweizer Nationalverteidigers Philippe Senderos (27.) hatte eine Niederlage gedroht.

Titelverteidiger Manchester United gewann beim Vorletzten FC Fulham mit dem Deutschen Moritz Volz 3:0 (2:0) und rückte bis auf einen Zähler an Arsenal heran. Der Ex-Münchner Owen Hargreaves brachte Manchester in Führung (15.), der Südkoreaner Ji-Sun Park legte nach (44.), Simon Davies unterlief noch ein Eigentor (79.).

Ballack trifft für Chelsea

Derweil hat Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack einen Treffer zum ungefährdeten 4:0 (3:0)-Erfolg des Tabellendritten FC Chelsea bei West Ham United beigesteuert. Ballack erzielte in der 22. Minute das 3:0 der Gäste, die weiteren Tore erzielten Frank Lampard (17., Elfmeter), der nach 35 Minuten allerdings die Rote Karte sah, Joe Cole (20.) und Ashley Cole (64.). Chelsea liegt nun noch sieben Punkte hinter Arsenal.

Nicht in den Kadern ihrer Teams standen den frühere Nationalverteidiger Robert Huth beim 0:1 des FC Middlesbrough gegen den FC Reading und Kevin-Prince Boateng beim 1:4 von Tottenham Hotspur bei Birmingham City.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%