Fußball England
Bolton setzt Trainer Megson vor die Tür

In England ist die nächste Trainerentlassung perfekt. Der Premier-League-Klub Bolton Wanderers hat sich nach dem 2:2 gegen Hull City von Teammanager Gary Megson getrennt.

Der englische Premier-League-Klub Bolton Wanderers hat am Mittwoch Teammanager Gary Megson den Laufpass gegeben. Der 50-Jährige musste gehen, nachdem seine Mannschaft am Dienstag beim 2:2 gegen Hull City eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben hatte. Mit 18 Punkten belegt Bolton zurzeit den drittletzten Tabellenplatz der Premier League und befindet sich in akuter Abstiegsgefahr.

Ausschlaggebend für die Entlassung von Megson war wohl dessen Auswechseltaktik gegen Hull. Trotz einer 2:1-Führung hatte er den Ex-Bremer Ivan Klasnic ausgewechselt. Nach dem Ausgleichstreffer hatten die Wanderers-Fans auf einem Transparent die Trennung vom Coach gefordert. Der bisherige Co-Trainer Chris Evans und Steve Wigley, Coach der Bolton-Reserve, werden zunächst interimsweise die Verantwortung übernehmen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%