Fußball England
Chelsea eröffnet gegen Liverpool die Titeljagd

Der englische Meister FC Chelsea will im Enspiel um den englischen Supercup gegen FA-Cupsieger FC Liverpool den ersten Titel der Saison einfahren. Dabei steht besonders Neuzugang Michael Ballack im Mittelpunkt.

Im Finale des englischen Supercups trifft Meister FC Chelsea heute (16.00 Uhr) auf den FA-Cupsieger FC Liverpool. Im Duell der beiden heißesten Anwärter auf den Premier-League-Titel steht besonders Chelsea-Neuzugang Michael Ballack im Fokus.

Das Pflichtspiel-Debüt der beiden Neuzugänge Ballack und Andrej Schewtschenko wird von den Chelsea-Fans nach den überzeugenden Auftritten in den vergangenen Testspielen gegen Feyenoord Rotterdam (1:0) und Celtic Glasgow (1:1) mit Spannung erwartet. Vor allem das Zusammenspiel von Ballack mit Englands Mittelfeld-Star Frank Lampard versetzt Coach Mourinho schon rund eine Woche vor dem Ligastart am 20. August gegen Manchester City in Verzückung.

"Man sieht bei jeder Berührung seine Klasse"

"Man sieht bei jeder Berührung seine Klasse. Sein Positionsspiel, seine Abstimmung mit Frank Lampard - es sieht so aus, als ob die beiden schon seit langem zusammen spielen", meinte der Portugiese, der bei Ballack nach dessen kurzer Sommerpause aber auch körperliche Defizite feststellte: "Das Gehirn ist schon da, nur die Beine fehlen noch."

Während Ballack nach wenigen Einheiten im Trainingslager von Chelsea in Los Angeles bereits bestens integriert scheint, soll in den kommenden Tagen noch der Transfer von Nationalverteidiger Ashley Cole vom Ligakonkurrenten FC Arsenal über die Bühne gehen. Chelsea bot Arsenal bislang 24 Mill. Euro Ablöse, die Gunners verlangen allerdings 37 Mill. Euro für einen Wechsel Coles an die Stamford Bridge. Da sich der Linksverteidiger mit Arsenal-Teammanager Arsene Wenger überworfen hat, wird der Transfer in den kommenden Tagen aber wohl dennoch für rund 30 Mill. Euro über die Bühne gehen.

Liverpool will Premier-League-Titel Nummer 19

Für Gegner FC Liverpool ist das Finale um den englischen Supercup die erste wichtige Standortbestimmung vor dem Saisonstart am 19. August gegen Sheffield United. Das Team von Rafael Benitez gilt neben Chelsea und noch vor Manchester United als Titelfavorit Nummer eins. Die letzte Meisterschaft des englischen Rekordmeisters datiert allerdings aus dem Jahr 1990. Nun sollen vor allem die Neuzugänge Craig Bellamy, Mark Gonzalez und Jermaine Pennant dafür sorgen, dass Liverpool am Ende der kommenden Saison seinen 19. Titel in der Premier League feiern kann.

"Wir haben jetzt mehr Spieler in unseren Reihen, die auch Tore schießen können. Auch insgesamt ist unsere Mannschaft viel besser als noch im vergangenen Jahr. Gerade gegen Chelsea haben wir jetzt mehr Möglichkeiten", sagte Benitez vor dem "Showdown" in Cardiff.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%