Fußball England
Chelsea marschiert, Arsenal lässt Federn

Der FC Chelsea steuert in England nach einem 1:0-Sieg über Wigan Athletic weiter auf Titelkurs. Arsenal London unterlag hingegen mit dem deutschen Nationalkeeper Jens Lehmann in Newcastle mit 0:1.

Titelverteidiger FC Chelsea zieht in der englischen Premier-League weiter einsam seine Kreise. Dank eines Treffers von Kapitän John Terry feierten die ´Blues´ beim 1:0 gegen Aufsteiger Wigan Athletic bereits den 14. Sieg im 16. Spiel. Bei Chelsea kam der deutsche Nationalverteidiger Robert Huth nicht zum Einsatz.

Arsenal London musste mit dem deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann eine 0:1-Niederlage bei Newcastle United hinnehmen. Den Treffer für die ´Magpies´ erzielte der Peruaner Nolberto Solano in der zweiten Halbzeit.

Neuer Zweiter ist Champions-League-Sieger FC Liverpool, der nach dem 2:0-Erfolg gegen den FC Middlesbrough mit 31 Zählern allerdings bereits zwölf Punkte Rückstand auf die Londoner hat, die Liverpool in der Vorrunde der Königsklasse hinter sich gelassen hatte. Beide Tore für Rekordchampion Liverpool erzielte der Spanier Fernando Morientes (71. und 77.).

Am Sonntag kam Manchester United vier Tage nach dem Aus in der Champions League im heimischen Old Trafford nach einem Tor von Ryan Giggs nicht über ein 1:1 gegen den FC Everton hinaus und muss sich nun punktgleich mit den "Reds" mit dem dritten Rang begnügen.

Ohne den früheren Schalker Moritz Volz, der wegen eines Rippenbruchs pausieren muss, unterlag der FC Fulham bei Birmingham City durch ein Tor des früheren Manu-Pofis Nicky Butt (84.) 0:1.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%