Fußball England
Chelsea nicht zu stoppen

Der FC Chelsea hat das Londoner Stadtderby beim FC Arsenal 3:0 gewonnen und seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League behauptet. Der FC Liverpool siegte in Everton.

Auch ohne Bankdrücker Michael Ballack ist der FC Chelsea in der englischen Liga weiterhin das Maß aller Dinge. Im Spitzenspiel und Stadtderby beim FC Arsenal kamen die "Blues" zu einem 3:0 (2:0)-Erfolg und hielten mit 36 Punkten ihren Fünf-Punkte-Vorsprung auf Titelverteidiger Manchester United. Arsenal liegt als Tabellenvierter hinter Tottenham Hotspur schon elf Punkte zurück. Der deutsche Nationalmannschafts-Kapitän Ballack saß bei Chelsea während der gesamten 90 Minuten auf der Bank.

Entscheidender Mann beim Doppelschlag vor der Pause war Ashley Cole. Zunächst verwandelte Stürmerstar Didier Drogba eine Flanke des Linksverteidigers per Volleyschuss, der über die Latte und den Pfosten den Weg ins Tor fand, zum 0:1 (41.). Vier Minuten später verlängerte Arsenals Thomas Vermaelen eine weitere scharfe Hereingabe von Cole unglücklich ins eigene Netz. Drogba sorgte mit einem direkten Freistoß für die endgültige Entscheidung (85.).

Rekordmeister FC Liverpool hat das derweil brisante Stadtderby beim FC Everton für sich entschieden. Die "Reds" siegten mit 2:0 (1:0) und verbesserten sich in der Tabelle auf Platz fünf mit 23 Punkten. Die Mannschaft von der Anfield Road schob sich an Manchester City und Aston Villa vorbei. Die Treffer für die Gäste erzielten Joseph Yobo per Eigentor (12.) und der Niederländer Dirk Kuyt (80.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%