Fußball England: Chelsea und "Manu" streiten um US-Juwel Adu

Fußball England
Chelsea und "Manu" streiten um US-Juwel Adu

Englischen Medienberichten zufolge sind die englischen Premier-League-Spitzenklubs FC Chelsea und Manchester United in den Transferpoker um das 16 Jahre alte US-amerikanische Talent Freddy Adu eingestiegen.

Der englische Meister FC Chelsea und Premier-League-Spitzenklub Manchester United sind offenbar an einer Verpflichtung des erst 16 Jahre alten US-Amerikaners Freddy Adu interessiert. Wie die englische Abendzeitung "Evening Standard" vermeldet, sind die "Blues" bereit, 7,3 Mill. Euro für den Teenager von DC United Washington, der bei der WM in Deutschland zum jüngsten WM-Spieler aller Zeiten avancieren könnte, zu investieren. Die Transferrechte liegen jedoch bei der US-amerikanischen Profiliga Major League Soccer.

Adu, der im Januar sein Debüt in der Nationalmannschaft der USA feierte, wird bereits seit Juli 2004 von Chelsea umworben. Im vergangenen Jahr äußerte er erstmals Interesse an einem Wechsel nach London. "Ich habe mit Jose Mourinho gesprochen. Ich will definitiv eines Tages für den FC Chelsea spielen", sagte er am Rande eines Freundschaftsspiels in Washington. Adu wurde mit nur 14 Jahren der bislang weltweit jüngste Profifußballer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%