Fußball England
Chelsea will "Manu" das Weihnachtsfest verderben

Mit einem Sieg bei Wigan Athletic und gleichzeitiger Niederlage von "Ligaprimus" Manchester United könnte der FC Chelsea heute am letzten Spieltag vor Weihnachten die Tabellenführung in der Premier League erobern.

In der Premier League hielt sich in der Vergangenheit gemeinhin die Freude über Tabellenplatz eins vor Weihnachten in Grenzen, stimmte doch das Orakel im Gegensatz zur deutschen Bundesliga nur in den seltensten Fällen. Während in Deutschland bis dato 30 von 43 Mal der "Herbstmeister" am Ende auch die Meisterschale in die Höhe stemmen durfte, galt dies in der englischen Spitzenklasse bis zur Ära von Erfolgscoach Jose Mourinho in den neun Jahren davor nur einmal.

Zweimal Meister nach weihnachtlicher Tabellenführung

In den vergangenen beiden Jahren drehte der Portugiese als Coach des FC Chelsea den Spieß aber um und feierte zweimal in Folge die Meisterschaft, nachdem der Spitzenklub aus London auch vor Weihnachten den Platz an der Sonne inne hatte.

Will der Chelsea-Coach diesen Trend auch in der laufenden Spielzeit fortsetzen, muss allerdings am 19. und letzten Spieltag vor den Weihnachtstagen am heutigen Samstag (18.15 Uhr) bei Wigan Athletic unbedingt ein Sieg des Tabellenzweiten (42 Punkte) her, will man "Ligaprimus" Manchester United (44 Punkte) noch von der Spitze verdrängen. Zwar konnten die "Blues" den Rückstand am 18. Spieltag mit einem knappen 3:2-Sieg in Everton und gleichzeitiger Niederlage von "Manu" bei West Ham United (0:1) auf zwei Zähler verkürzen, doch muss der Klub um den deutschen Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack erneut auf einen Ausrutscher der Mannschaft um Teammanager Sir Alex Ferguson hoffen, um am Weihnachtsabend die Tabellenführung mit unter den Tannenbaum zu nehmen. Die "Red Devils" treten bereits ab 16 Uhr bei Aston Villa an.

Die Verfolger schielen wohl schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison nur noch auf die Champions-League-Qualifikation. Der FC Liverpool liegt bereits 13 Zähler hinter "Manu" zurück und spielt am Tag vor dem Heiligen Abend gegen den FC Watford (16 Uhr). Arsenal London mit dem deutschen Nationalkeeper Jens Lehmann rangiert mit derzeit 30 Punkten auf Rang vier und hat ab 16 Uhr die Blackburn Rovers zu Gast.

Der Spieltag im Überblick:

FC Fulham - West Ham United (heute, 13.45 Uhr), Arsenal London - Blackburn Rovers, Aston Villa - Manchester United, FC Liverpool - FC Watford, Manchester City - Bolton Wanderers, FC Middlesbrough - Charlton Athletic, Newcastle United - Tottenham Hotspur, FC Portsmouth - Sheffield United, FC Reading - FC Everton (alle heute, 16 Uhr), Wigan Athletic - FC Chelsea (heute, 18.15 Uhr).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%