Fußball England
Coventry City düpiert "Manu" im Liga-Pokal

Der englische Meister Manchester United hat sich im Liga-Pokal kräftig blamiert. Die Elf von Teammanager Sir Alex Ferguson verlor mit 0:2 (0:1) gegen Zweitligist Coventry City. Chelsea bezwang hingegen Hull City klar.

Der englische Meister Manchester United ist im Liga-Pokal überraschend an Coventry City gescheitert. Die Mannschaft von Teammanager Sir Alex Ferguson verabschiedete sich mit einer 0:2 (0:1)-Heimpleite gegen den Zweitligisten in der dritten Runde aus dem Wettbewerb. Keine Blöße gab sich dagegen der FC Chelsea, Gruppengegner von Schalke 04 in der Champions League, beim 4:0-Auswärtssieg gegen den Zweitligisten Hull City.

Der frühere Lauterer Bundesligaprofi Michael Mifsud (27. und 70.) avancierte in Manchester mit zwei Treffern für Coventry zum Matchwinner. Allerdings kam bei "Manu" nur die zweite Garde zum Einsatz. Ferguson schonte sämtliche elf Spieler, die am Wochenende beim 2:0 gegen den FC Chelsea in der Startformation gestanden hatten, war aber nach der Pleite dennoch restlos bedient: "Dieses Spiel war ein Schock für uns alle. Wir dachten, wir hätten ambitionierte junge Spieler, aber das war eine Enttäuschung." Chelsea kam durch Treffer Scott Sinclair (37.), Salomon Kalou (48. und 81.) und Steve Sidwell (52.) zum Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%