Fußball England: Elf Hooligans zu Gefängnisstrafen verurteilt

Fußball England
Elf Hooligans zu Gefängnisstrafen verurteilt

Elf Hooligans sind in Manchester zu Gefängnisstrafen von sechs Monaten bis zu dreieinhalb Jahren verurteilt worden, weil sie beim Uefa-Cup-Finale 2008 Polizisten verletzt hatten.

Elf Hooligans sind am Freitag von einem Gericht in Manchester zu Gefängnisstrafen zwischen sechs Monaten und dreieinhalb Jahren verurteilt worden. Sie wurden für schuldig befunden, beim Uefa-Cup-Finale 2008 in Manchester zwei Polizisten tätlich angegriffen und verletzt zu haben. Bei einem zwölften Angeklagten wurde eine Bewährungsstrafe von sechs Monaten verhängt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%