Fußball England
England mit Rückkehrer Owen erfolgreich

Mit einem 3:1-Sieg über Albanien hat die englische Nationalmannschaft einen wichtigen Erfolg für ihren in die Kritik geratenen Teammanager Steve Mcclaren verbucht. Zudem meldete sich Stürmerstar Michael Owen zurück.

Mit einer "B-Elf" hat die englische Nationalmannschaft am Freitagabend ein Testspiel gegen Albanien mit 3:1 (2:1) gewonnen. Deutlich wichtiger als der Sieg war für Teammanager Steve Mcclaren jedoch die Rückkehr von Stürmerstar Michael Owen.

Der 27-Jährige, der wegen eines bei der WM 2006 in Deutschland erlittenen Kreuzbandrisses fast ein Jahr pausieren musste, hatte vor seinem Auftritt am Freitag nur drei Spiele für seinen Klub Newcastle United absolviert. "Es fehlte nur noch das Sahnehäubchen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er sein Timing wieder hat. Es waren seine ersten 90 Minuten für England seit fast einem Jahr", erklärte Mcclaren zur ansprechenden Leistung Owens.

Die Tore machten allerdings andere. Mit zwei Treffern erfolgreich war Stuart Downing vom FC Middlesbrough (36. und 58.), Stürmer Alan Smith von Meister Manchester United hatte den Weltmeister von 1966 in Führung gebracht (34.). Für die Gäste traf Besart Berisha vom Hamburger SV (45.).

Bemerkenswert: Die Verletzung von Aaron Lennon vom Champions-League-Finalisten FC Liverpool macht eine Rückkehr von David Beckham in die Nationalmannschaft immer wahrscheinlicher. Mcclaren, der den ehemaligen Kapitän in seiner Amtszeit noch nicht berücksichtigt hat, soll im Laufe des Samstag seinen Kader für das bevorstehende Spiel gegen Rekordweltmeister Brasilien (1. Juni) und das noch wichtigere EM-Qualifikationsspiel in Estland am 6. Juni bekannt geben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%