Fußball England
FC Burnley steigt in die Premier League auf

Der englische Traditionsklub FC Burnley steigt nach 33 Jahren wieder in die oberste Spielklasse auf. Im Play-off-Finale bezwang Burnley Sheffield United mit 1:0 (1:0).

Der englische Traditionsklub FC Burnley ist nach 33 Jahren wieder erstklassig. Die "Clarets" gewannen am Montag das Play-off-Finale gegen Sheffield United durch das Tor von Wade Elliot mit 1:0 (1:0) und sind damit der dritte Aufsteiger in die höchste Spielklasse im Fußball-Mutterland. Zuvor hatten sich bereits Birmingham City und die Wolverhampton Wanderers die Rückkehr in die Premier League gesichert.

Sheffield musste im Finale einen Platzverweis des eingewechselten Jamie Ward verkraften, der sich innerhalb weniger Minuten zwei Handspiele leistete. Für die Fans ist der Aufstieg Burnleys bares Geld wert. 7 000 der treuesten Anhänger erhalten ihre Jahreskarte für die kommende Saison umsonst, die Aktion kostet den Klub 2,3 Mill. Euro.

Um in den kostenlosen Genuss von einem Jahr Top-Fußball zu kommen, muss ein Burnley-Anhänger seine aktuelle Jahreskarte vor dem 8. August 2008 gekauft haben. "All diese Leute haben uns durch Dick und Dünn begleitet. Wir wollen einfach unseren Erfolg mit ihnen teilen", sagte Klub-Chef Barry Kilby.

Der FC Burnley spielte im Europapokal der Landesmeister 1961 gegen den Hamburger SV und scheiterte im Viertelfinale an den Hanseaten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%