Fußball England
Für Englands Verband regnet es TV-Millionen

Insgesamt rund 620 Mill. Euro zahlen die Fernsehanstalten ITV und Setanta für die Fernsehrechte der Spiele der englischen Nationalmannschaft und des FA-Cups. Der Vertrag hat eine Laufzeit von vier Jahren.

Die TV-Rechte für die Spiele der englischen Nationalmannschaft und des FA-Cups sind künftig umgerechnet rund 620 Mill. Euro wert. Am Freitag bestätigte der englische Verband (FA) einen Vier-Jahres-Vertrag mit den Fernsehanstalten ITV und Setanta. Die beiden Unternehmen erhielten nach dem Bieterverfahren den Vorzug gegenüber den bisherigen Rechteinhabern BBC und Bskyb. Das Angebot lag um rund 75 Mill. Euro höher.

Das Paket für vier Jahre umfasst 16 Begegnungen des FA-Cups, inklusive des Endspiels. Dazu werden die Sender 18 Länderspiele der "Three Lions" inklusive der Heimspiele in der Qualifikation für die WM 2010 und die Euro 2012 übertragen. Außerdem erhalten die Sender noch Rechte an den U21-Länderspielen und am FA-Cup der Junioren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%