Fußball England: Geldstrafe für Bolton-Profi Diouf

Fußball England
Geldstrafe für Bolton-Profi Diouf

Aus Mangel an Beweisen kam Profi El-Hadji Diouf vom Premier-League-Klub Bolton Wanderers vor einem Gericht in seiner Heimat Senegal mit einer Geldstrafe davon: Angeblich hatte er die Ex-Frau eines Teamkollegen verletzt.

Der senegalesische Profi El-Hadji Diouf vom englischen Premier-League-Klub Bolton Wanderers ist vor einem Gericht in Dakar einer Haftstrafe entgangen, muss aber eine Geldstrafe von 918 Dollar zahlen. Dem Stürmer wurde vorgeworfen, in einem Nachtklub in Dakar die Ex-Frau seines Teamkollegen Khalilou Fadiga geschlagen und verletzt zu haben. Nach dem Angriff sei Aisha Ba 25 Tage arbeitsunfähig gewesen. Die Staatsanwaltschaft hatte eine dreimonatige Haftstrafe gefordert. Bereits im vergangenen Monat hatte ein Gericht in England Diouf die Fahrerlaubnis nach einer Trunkenheitsfahrt für zwölf Monate entzogen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%