Fußball England
"Gunners" geben sich keine Blöße

Auch ohne den deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann hat Arsenal London das Achtelfinale im englischen Ligapokal erreicht. Die "Gunners" gewannen durch zwei Tore von Jeremie Aliadiere 2:0 bei West Bromwich Albion.

Arsenal London hat das Achtelfinale im englischen Ligapokal erreicht und sich dabei den Luxus erlaubt, Jens Lehmann eine Pause zu gönnen. Der deutsche Nationaltorhüter wurde beim 2:0 (1:0) der "Gunners" beim Zweitligisten West Bromwich Albion von Teammanager Arsene Wenger durch Manuel Almunia ersetzt. Matchwinner für Arsenal, das mit einem besseren B-Team antrat, war Jeremie Aliadiere. Der Franzose erzielte beide Treffer (34./Foulelfmeter und 50.).

Weniger erfolgreich verliefen die Auftritte zweier weiterer Premier-League-Klubs: West Ham United blamierte sich beim 15. der Dritten Liga, dem FC Chesterfield, mit 1:2 (1:0). Marlon Harewood traf für die Londoner (4.), ehe Colin Larkin (54.) und Caleb Folan (87.) das Spiel noch drehten. Aufsteiger Sheffield United zog beim 2:4 (1:1) gegen Zweitligist Birmingham City den Kürzeren.

Der FC Everton (4:0 gegen Luton Town), Aston Villa (3:2 bei Leicester City) und der FC Watford (2:1 gegen Hull City) erreichten allesamt die nächste Runde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%