Fußball England
"Gunners" und "Reds" siegreich

Arsenal London und der FC Liverpool haben am 12. Spieltag der englischen Premier League jeweils drei Siege eingefahren. Die "Gunners" besiegten Sunderland 3:1, die "Reds" gewannen bei Aston Villa 2:0.

Zum Auftakt des 12. Spieltages der englischen Premier League hat Arsenal London mit dem deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann einen ungefährdeten 3:1 (2:0)-Heimsieg über den FC Sunderland eingefahren. Die "Gunners" verbesserten sich durch den Erfolg auf den dritten Tabellenplatz. Ebenfalls siegreich war der FC Liverpool, der bei Aston Villa mit 2:0 (0:0) die Oberhand behielt. Die "Reds" kletterten auf Rang zwölf.

Nationalspieler Dietmar Hamann, der nur auf der Tribüne saß, musste wie "Pool"-Trainer Rafael Benitez allerdings als Zuschauer lange um den Sieg zittern. Erst in der Schlussphase fuhren die "Reds" durch ein Elfmetertor von Kapitän Steven Gerrard (85.) und einen Treffer von Xabi Alonso (89.) die drei Punkte ein.

Unterdessen bleibt Wigan Athletic das Überraschungs-Team der Liga. Beim FC Portsmouth siegte der Aufsteiger durch Tore von Pascal Chimbonda (48.) und Jason Roberts (79.) 2:0 (0:0) und bleibt mit 25 Zählern auf Rang zwei.

Henry überragend

Bei Arsenal war dagegen wieder Verlass auf das Sturmduo Thierry Henry und Robin van Persie. Der lange verletzte Henry erzielte in der 36. und 82. Minute seine Saisontore Nummer vier und fünf (36. und 82.), nachdem er auch gegen Prag getroffen hatte. Der Niederländer van Persie, gegen Sparta Doppel-Torschütze, erzielte diesmal das 1:0 (12.).

Ein Erfolgserlebnis feierte auch Moritz Volz mit dem FC Fulham. Die Londoner besiegten durch zwei Tore von Steed Malbranque Manchester City 2:1 und verschafften sich etwas Luft zu den Abstiegsplätzen.

Spitzenreiter FC Chelsea (31), bisher bei zehn Siegen und einem Unentschieden noch ungeschlagen, tritt am Sonntag bei Ex-Meister Manchester United an, der mit 18 Zählern nur auf Rang neun liegt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%