Fußball England
"Gunners"überrollen Wolverhampton Wanderers

Arsenal London präsentiert sich in der englischen Premier League weiter in Topform. Das Team von Trainer Arsene Wenger setzte sich mit 4:1 bei den Wolverhampton Wanderers durch.

Der FC Arsenal hat in der Premier League zumindest für 24 Stunden den zweiten Platz erobert. Der 13-malige englische Meister gewann bei den Wolverhampton Wanderers am Samstag 4:1 (3:0) und überholte mit seinem sechsten Sieg aus den vergangenen sieben Punktspielen Meister Manchester United, der am Sonntag (17.00 Uhr) zum Topspiel des 12. Spieltages beim Tabellenführer FC Chelsea mit Michael Ballack antreten muss.

Zwei Eigentore brachten die "Gunners" auf die Siegerstraße. Sowohl Ronald Zubar (28.) als auch Jody Craddock (35.) trafen ins eigene Netz. Cesc Fabregas (45.) und Andrej Arschawin (66.) sorgten für den ungefährdeten Pflichtsieg beim Gründungsmitglied der ersten Football League (1 888) im Molineux Stadium. Craddock (88.) gelang der Ehrentreffer. Mit 25 Punkten liegt der FC Arsenal zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen Chelsea.

Tottenham Hotspur zieht an Mancity vorbei

Tottenham Hotspur verdrängte Manchester City vom vierten Platz. Zum Auftakt des Spieltages siegten die Spurs 2:0 gegen den FC Sunderland und verbesserten sich auf 22 Punkte. Die "Citizens" mussten sich mit einem 3:3 gegen Aufsteiger FC Burnley begnügen und fielen mit 20 Zählern vom vierten auf den sechsten Platz zurück.

Von Platz sieben auf Rang fünf, der in die Europa League führt, verbesserte sich Aston Villa, das die Bolton Wanderers mit 5:1 abfertigte und nun 21 Punkte aufweist. Zudem bezwangen die Blackburn Rovers Schlusslicht FC Portsmouth 3:1.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%