Fußball England
Huth braucht bei "Boro" noch Geduld

Aufgrund seines Konditionsrückstandes nach seiner Knöchelverletzung ist Nationalspieler Robert Huth derzeit beim Premier-League-Klub FC Middlesbrough nur zweite Wahl. Coach Southgate will dem Verteidiger noch Zeit geben.

Das Ligadebüt von Nationalspieler Robert Huth im Dress seines neuen Arbeitgebers FC Middlesbrough lässt wohl weiter auf sich warten. Der Innenverteidiger wird am Samstag im Auswärtsspiel bei Aufsteiger Sheffield United trotz auskurierter Knöchelverletzung nur auf der Bank Platz nehmen und dort auch mit aller Wahrscheinlichkeit 90 Minuten lang verweilen. Grund dafür ist sein konditioneller Rückstand.

Southgate will Huth Zeit geben

"Robert steckt im Grunde noch mitten in der Vorbereitung. Er benötigt noch einige Wochen, um den Rückstand wettmachen und in die Startformation rücken zu können", sagte Teammanager Gareth Southgate. Huth spielte nach seinem Wechsel vom FC Chelsea bislang nur eine Stunde in der Reservemannschaft von Middlesbrough sowie bei der überraschenden 0:1-Pleite im Ligapokal gegen Viertligist Notts County.

Middlesbrough steht trotz des Paukenschlags am ersten Spieltag mit dem Sieg über Chelsea nach nunmehr sechs Partien nur auf Platz 16 der Premier League. Nach der jüngsten Heimschlappe gegen Blackburn steht Southgate bereits in der Kritik.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%