Fußball England
Kapitän Gerrard schießt "Reds" spät zum Sieg

Am zweiten Spieltag der Premier League drehte Rekordmeister FC Liverpool die Partie gegen Middlesbrough in der Nachspielzeit zum 2:1-Sieg. Kapitän Gerrard erzielte den Siegtreffer.

Dank Kapitän Steven Gerrard darf der englische Rekordmeister FC Liverpool einen nicht mehr für möglich gehaltenen Sieg feiern. Der Mittelfeldstar erzielte am zweiten Spieltag der Premier League in der vierten Minute der Nachspielzeit das Tor zum 2:1 der "Reds" an der heimischen Anfield Road gegen den FC Middlesbrough mit dem deutschen Ex-Nationalspieler Robert Huth. Liverpool belegt zumindest bis zum Spiel des FC Chelsea bei Wigan Athletic am Sonntag mit der Maximalpunktzahl sechs die Spitzenposition.

Boro hatte durch das Tor des Ägypters Mido (70.) bis vier Minuten vor dem Ende wie der sichere Sieger ausgesehen, dann unterlief dem ehemaligen Leverkusener Bundesligaprofi Emanuel Pogatetz ein Eigentor. Einen herben Rückschlag hinnehmen musste hingegen der FC Arsenal. Die Mannschaft von Teammanager Arsene Wenger verlor eine Woche nach dem Auftaktsieg gegen West Bromwich Albion mit 0:1 beim Londoner Stadtrivalen FC Fulham und rutsche ins Tabellenmittelfeld ab. Das Tor des Tages für die Cottagers erzielte der Norweger Brede Hangeland (21.).

Owen avanciert zum Matchwinner

Der ehemalige Liverpooler Publikumsliebling Michael Owen avancierte mit seinem Tor (71.) zum 1:0 von Newcastle United gegen die Bolton Wanderers zum Matchwinner. Newcastle hat nach dem 1:1 zum Auftakt bei Meister Manchester United, der erst am Montag bei FA-Cup-Sieger FC Portsmouth gastiert, vier Punkte auf dem Konto.

In weiteren Spielen des 2. Spieltages musste Tottenham Hotspur beim 1:2 gegen den FC Sunderland die zweite Niederlage hinnehmen. Spurs-Teammanager Juande Ramos hatte den ehemaligen Leverkusener Stürmerstar Dimitar Berbatow aus dem Kader gestrichen. Der Bulgare sei wegen der anhaltenden Gerüchte um einen Wechsel zu Manchester United nicht mit dem Kopf bei der Sache.

Siege feierten noch Aufsteiger Stoke City mit 3:2 gegen Ex-Meister Aston Villa und der FC Everton mit dem 2:1 bei West Bromwich Albion. Die Blackburn Rovers mussten sich mit einem 1:1 gegen den überraschend starken Neuling Hull City (4 Punkte) zufriedengeben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%