Fußball England
Liverpools Kewell muss erneut unters Messer

Der Australier Harry Kewell muss sich einer erneuten Operation am linken Fuß unterziehen. Der Angreifer vom FC Liverpool laboriert an einer Gelenkentzündung, die er sich schon während der WM zugezogen hatte.

Der englische Spitzenklub FC Liverpool muss längere Zeit ohne den australischen Nationalspieler Harry Kewell auskommen. Der Offensiv-Allrounder vom englischen Rekordmeister muss erneut operiert werden. Das teilte der Champions-League-Sieger von 2005 am Mittwoch mit.

Der 28-Jährige laboriert an einer Gelenkentzündung im linken Fuß. Die Verletzung war schon einmal Mitte Juli aufgetreten. Bei der WM-Endrunde in Deutschland hatte Australien mit Kewell erstmals das Achtelfinale erreicht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%