Fußball England
Londoner Stadtderby im Viertelfinale des FA-Cups

Die Viertelfinal-Duelle im englischen FA-Cup versprechen Spannung. Wie die Auslosung am Montag ergab, treffen u.a. die beiden Londoner Teams FC Chelsea und Tottenham Hotspur in der Runde der letzten Acht aufeinander.

Der englische FA-Cup verspricht in der kommenden Runde viel Spannung. Das Topspiel im Viertelfinale wird in London ausgetragen - die beiden Stadtrivalen FC Chelsea und Tottenham Hotspur treffen in der Runde der letzten Acht am 10./11. März aufeinander. Das ergab die Auslosung am Montag. Dabei hat Chelsea, Team von Nationalmannschafts-Kapitän Michael Ballack, an der Stamford Bridge Heimrecht gegen den Rivalen aus dem Norden um den ehemaligen Leverkusener Dimitar Berbatow. Heimrecht genießt auch der Zweitligist Plymouth Argyle gegen den FC Watford.

Tabellenführer Manchester United muss nach dem 1:1 im Hinspiel am vergangenen Samstag zunächst noch am 27. Februar zum Rückspiel beim FC Reading antreten. Auf den Sieger wartet entweder Zweitligist West Bromwich Albion oder der FC Middlesbrough. Auch Arsenal London, Klub von Nationaltorwart Jens Lehmann, muss am 28. Februar bei den Blackburn Rovers noch ein Wiederholungsmatch bestreiten, nachdem es im Hinspiel am Wochenende über ein 0:0 nicht hinauskam. Der Sieger der Partie hat Heimrecht gegen Manchester City.

Das Pokalendspiel soll am 19. Mai zur Eröffnung des neuen Wembleystadions erstmals seit 2001 wieder in London ausgetragen werden. Doch die pünktliche Fertigstellung der knapp 1,2 Mrd. Euro teuren Arena ist immer noch nicht garantiert. Das Stadion in Cardiff steht deshalb weiterhin als Alternative zur Verfügung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%