Fußball England
"Manu" dreht Spiel in Newcastle

Manchester United bleibt in der Premier League das Maß aller Dinge. Trotz Rückstand siegte "Manu" bei Newcastle United mit 2:1. Dimitar Berbatow erzielte das entscheidende Tor.

Titelverteidiger Manchester United hat seinen Vorsprung auf die Verfolger in der englischen Premier League wieder auf sieben Punkte ausgebaut. Der Champions-League-Sieger gewann bei Newcastle United 2:1 (1:1) und führt die Liga mit 65 Punkten vor dem FC Chelsea und dem FC Liverpool an. Manu hat zudem noch ein Spiel weniger ausgetragen.

Der Ex-Schalker Peter Lövenkrands brachte Newcastle in der 9. Minute zwar in Führung, doch Wayne Rooney (20.) und Dimitar Berbatow (56.) drehten mit ihren Treffern die Begegnung.

Die weiteren Ergebnisse

Wigan Athletic - West Ham United 0:1 (0:1), Manchester City - Aston Villa 2:0 (1:0), Blackburn Rovers - FC Everton 0:0 (0:0), FC Fulham - Hull City 0:1 (0:0), Tottenham Hotspur - FC Middlesborough 4:0 (3:0).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%