Fußball England
"Manu" gewinnt das Derby und greift nach dem Titel

Der 16. Meistertitel ist für Manchester United greifbar nah. Zum Auftakt des 36. Spieltags der englischen Premier League hat "Manu" das Derby bei Manchester City 1:0 gewonnen. Verfolger Chelsea muss am Sonntag nachlegen.

Manchester United darf nach dem 1:0 (1:0)-Sieg im Stadtderby bei Manchester City vom 16. Meistertitel der Vereinsgeschichte träumen. Somit könnte die Meisterschaft des Champions-League-Siegers von 1999 schon am Sonntag feststehen, falls Verfolger FC Chelsea in einem weiteren Stadtderby beim FC Arsenal mit Nationaltorhüter Jens Lehmann höchstens zu einem Unentschieden kommt.

Manchester weist nach dem Sieg durch das Elfmeter-Tor von Englands Fußballer des Jahres Cristiano Ronaldo in der 35. Minute 88 Punkte auf, acht mehr als die "Blues". Am kommenden Mittwoch treffen die beiden englischen Spitzenteams an der Stamford Bridge in Chelsea im direkten Duell aufeinander. Manchester United hatte beim Stadtrivalen auch das nötige Glück, weil Darius Vassell in der 81. Minute einen Strafstoß für City vergab.

Champions-League-Finalist FC Liverpool musste unterdessen ein 0:1 beim abstiegsbedrohten FC Fulham hinnehmen, bleibt mit 67 Punkten aber zumindest bis Sonntag Dritter vor Arsenal (66). Für Fulham, wo der ehemalige U21-Nationalspieler Moritz Volz in der 89. Minute eingewechselt wurde, war es ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%