Fußball England
"Manu" und Chelsea nähern sich der Zielgeraden

Der Titelkampf geht in der englischen Premier League in die entscheidende Phase. Manchester United muss beim FC Everton seinen Drei-Punkte-Vorsprung gegenüber Verfolger FC Chelsea (zuhause gegen Bolton) verteidigen.

Das Titelrennen in der englischen Premier League zwischen Tabellenführer Manchester United und Verfolger FC Chelsea geht am Wochenende in die nächste Runde. Am 36. und drittletzten Spieltag haben beide Teams heute (13.45 Uhr) schwere Aufgaben zu bestehen. "Manu" reist verletzungsgeschwächt zum Tabellenfünften FC Everton, die "Blues", drei Punkte hinter Manchester zurück, haben gegen die sechstplatzierten Bolton Wanderers zumindest Heimrecht.

United-Coach Sir Alex Ferguson hat dabei allerdings große Sorgen in der Defensive, nachdem Rio Ferdinand, Nemanja Vidic, Mikael Silvestre und sogar "Behelfsverteidiger" Kieran Richardson verletzt ausfallen. Zumindest scheint eine Rückkehr von Routinier Gary Neville in den Abwehrverbund möglich. Gute Nachrichten also für die "Toffees" aus Liverpool, die ihrerseits nach überstandener Knöchelverletzung wieder auf Stürmer Andy Johnson zurückgreifen können und auf wichtige Punkte im Kampf um die Uefa-Cup-Plätze hoffen.

Chelsea wieder mit Joe Cole

Chelsea würde ein Punktverlust der "Red Devils" natürlich gefallen, würde es den Druck auf den Konkurrenten vor dem möglicherweise entscheidenden direkten Duell am 9. Mai in London doch merklich erhöhen. Das Team von Trainer Jose Mourinho hat nicht nur Selbstvertrauen durch den lag ersehnten ersten Sieg über Ligarivalen FC Liverpool in der Champions League getankt, in Joe Cole ist auch eine wichtige Stammkraft wieder an Bord. Bolton hat allerdings nichts zu verschenken, punktgleich mit Everton geht es auch für die Wanderers ums europäische Geschäft.

Weitab von den Spitzenplätzen geht es derweil ab 16 Uhr ums sportliche Überleben. Im Abstiegskampf kommt es gleich zu zwei direkten Aufeinandertreffen gefährdeter Teams. Sheffield United, mit 35 Punkten zwei "über dem Strich", könnte dabei vielleicht davon profitieren, dass Gegner FC Watford am vergangenen Spieltag endgültig abgestiegen ist. Dagegen geht es zwischen Wigan Athletic (35) und dem Vorletzten West Ham United (32) um Alles oder Nichts. Der Fünfte im Bunde, Charlton Athletic, mit 33 Zählern auf dem ersten Abstiegsplatz liegend, hofft auf Punkte aus dem Gastspiel bei den Blackburn Rovers, für die als Tabellenzehnter weder nach oben noch nach unten noch etwas geht.

Der 36. Spieltag im Überblick: Chelsea - Bolton Wanderers, FC Everton - Manchester United (heute, 13.45 Uhr), Sheffield United - FC Watford, Manchester City - Aston Villa, FC Portsmouth - FC Liverpool, Blackburn Rovers - Charlton Athletic, FC Middlesbrough - Tottenham Hotspur, Wigan Athletic - West Ham United (heute, 16.00 Uhr), Arsenal London - FC Fulham (Sonntag, 17.00 Uhr), FC Reading - Newcastle United (Montag, 21.00 Uhr).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%