Fußball England
Marlon King muss ins Gefängnis

Wegen sexueller Belästigung und schwerer Körperverletzung muss Marlon King vom Premier-League-Klub Wigan Athletic für 18 Monate ins Gefängnis.
  • 0

Fußball-Profi Marlon King muss wegen sexueller Belästigung und schwerer Körperverletzung für 18 Monate ins Gefängnis. Der 29-Jährige in Diensten des Premier-League-Klubs Wigan Athletic hatte im Dezember 2008 eine Frau in einer Londoner Bar zunächst belästigt und ihr später mit einem Faustschlag die Nase gebrochen.

Vor Gericht hatte King stets behauptet, es handele sich um eine Verwechslung. Allerdings hatten sich mehrere Zeugen gemeldet, die den Stürmer erkannt haben wollen. Der 29-Jährige, der auch schon das Trikot des FC Middlesbrough und Hull City trug, war auch schon vor dem Vorfall in der Soho Revue Bar der Polizei bekannt: Vor Jahren war er wegen Beleidigung eines Polizisten und Fahrens eines gestohlenen Autos festgenommen worden.

© SID

Kommentare zu " Fußball England: Marlon King muss ins Gefängnis"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%