Fußball England
Mourinho hat kaum Hoffnung auf Ballack-Einsatz

Der verletzte Michael Ballack wird wohl auf sein Debüt in der Premier League warten müssen. "Ich glaube nicht, dass er spielen kann. Seit vergangenem Sonntag gab es kaum Verbesserung", sagte Chelseas Coach Jose Mourinho.

Der FC Chelsea muss aller Voraussicht nach zum Premier-League-Start auf Neuerwerbung Michael Ballack verzichten. "Ich glaube nicht, dass er spielen kann. Seit vergangenem Sonntag gab es kaum eine Verbesserung, und er hat kein Mannschaftstraining absolviert", sagte Chelseas Coach Jose Mourinho, der den Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Sommer vom deutschen Meister Bayern München an die Stamford Bridge geholt hatte, am Freitag. Chelsea spielt zum Meisterschaftsauftakt am Sonntag gegen Manchester City.

Ballack hatte sich am vergangenen Sonntag beim 1:2 der Blues im Community Shield gegen den FC Liverpool eine schmerzhafte Hüftprellung zugezogen und musste sich schon nach wenigen Minuten auswechseln lassen. "Es ist nicht so wie bei einigen anderen Spielern im Team, die am Sonntag auf jeden Fall fehlen werden. Eine kleine Hoffnung gibt es. Aber es müsste bis Samstag oder Sonntag schon eine große Verbesserung eintreten. Wenn man mich nach meiner Meinung fragt, würde ich Nein sagen", erklärte Mourinho weiter.

Auf jeden Fall fehlen werden Mourinho am Sonntag Torhüter Petr Cech (Reha nach Schulter-OP), Geremi, Claude Makelele (beide Zerrungen), der deutsche Nationalspieler Robert Huth (Sprunggelenk) und Joe Cole (Knieprobleme).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%