Fußball England
Pawljutschenko und Defoe retten Tottenham

Zwei späte Tore von Roman Pawljutschenko und Jermaine Defoe haben Tottenham Hotspur im englischen Ligapokal vor einem überraschenden Aus beim Zweitligisten FC Burnley bewahrt.

Trainer Harry Redknapp sah sein Team bereits "tot und begraben", doch dann sorgten Roman Pawljutschenko und Jermaine Defoe kurz vor Ende der Nachspielzeit für die Wiederauferstehung von Titelverteidiger Tottenham Hotspur im englischen Ligapokal. Die Spurs gewannen am Mittwoch das Halbfinale nach Addition von Hin- und Rückspiel gegen Zweitligist FC Burnley 6:4 und treffen am 1. März im Finale im Londoner Wembleystadion auf Meister Manchester United.

"Ich dachte, wir waren bereits tot und begraben. Aber wir haben Moral und Charakter gezeigt und sind noch einmal zurückgekommen", sagte Redknapp, der aber nach dem 2:3 (0:3, 0:1) der Spurs nach Verlängerung keinen Hehl aus der enttäuschenden Vorstellung seiner Mannschaft in der regulären Spielzeit machte: "Ich habe mich gefragt: "Was machen die da?". Insgesamt haben wir sehr schwach gespielt."

Pawljutschenko und Defoe erlösen Tottenham

Nach dem souveränen 4:1-Heimsieg im Hinspiel an der White Hart Lane stand es am Mittwoch gegen den wie entfesselt aufspielenden Zweitligisten aus Burnley nach 90 Minuten 0:3. Die Partie ging in die Verlängerung. Erst die Treffer des russischen Nationalstürmers Pawljutschenko (118.) und von Englands Auswahlspieler Defoe (120.) sorgten für den zweiten Finaleinzug von Tottenham in Folge.

Zuvor hatten die Underdogs aus Burnley den Premier-League-Klub an den Rand des K.o. gebracht. Tore von Robbie (34.), Chris Mccann (72.) und Jay Rodriguez (88.) hatten in der regulären Spielzeit für eine unerwartete Wende gesorgt. Champions-League-Sieger Manchester hatte derweil bereits am Dienstag mit einem 4:2 gegen Derby County das Endspiel erreicht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%